Ihr Partner für Sicherheitstechnik
und Bausanierung

Bausanierung



Intelligente und kostengünstige Maßnahmen gegen dauerhafte Mauerfeuchtigkeit

 

BausanierungDie Vielfalt der angebotenen und Hilfe versprechenden Verfahren ist groß. Oftmals verbergen sich dahinter langwierige und kostenintensive Baumaßnahmen, die sich trotz der gravierenden Einschnitte in die Lebensquailität, wie Lärm und Schmutz, im Nachhinein doch nicht so erfolgreich darstellen.
Meistens lassen sich dann die „Sanierungs“ – Maßnahmen nicht mehr umkehren um andere Verfahren, die vielleicht mehr Erfolg versprechen, zur Anwendung zu bringen.

Der Hauseigentümer ist dann gezwungen damit zu leben.

 

Möglichkeiten der Bausanierung

  • Ausgraben
  • Injektionen
  • Elektro-Osmose nach ÖNorm B3355-2
  • Drahtlose Elektro-Osmose

 

Professionelle Bausanierung für Dortmund und Umgebung

Seit mehr als 18 Jahren sind wir als Experte auf dem Gebiet der Bausanierung in Dortmund und Umgebung tätig. Dabei nutzen wir unterschiedliche Verfahrensmöglichkeiten, bei denen ausschließlich modernste Technik angewendet wird. Vor allem bei Mauerfeuchtigkeit sollte schnellstmöglich eine professionelle Bausanierung durchgeführt werden, um größere Folgeschäden zu vermeiden.

Welche Verfahren empfehlen sich für die Bausanierung?

Wenn auch Sie in Dortmund sowie Umgebung wohnen und Probleme wie Mauerfeuchte, Salzbildung, Putzschäden oder Geruchsbelästigung haben, sollten Sie eine Bausanierung durch die MinoPlan Gebäudetechnik GmbH in Anspruch nehmen. Der Ablauf der Bausanierung gestaltet sich sehr einfach: In einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Ihnen sowie einem Vor-Ort-Termin mit unseren Experten werden zunächst die Ursachen für die Mauerfeuchtigkeit ermittelt. Hierbei könnte es sich beispielsweise um Niederschlagsfeuchtigkeit, Kondensfeuchtigkeit, Hangwasser oder aufsteigende, kriechende Nässe handeln. Je nach Ursache kommen verschiedene Lösungsmöglichkeiten in Betracht. Dank unseres gesammelten Know-how können wir Ihnen schnell eine mögliche Verfahrensart anbieten, um das Problem der Mauerfeuchtigkeit zu bekämpfen. Ein mögliches Verfahren ist die Injektion. Bei dem Injektionsverfahren werden Bohrungen am Mauerwerk getätigt. In die entstandenen Löcher werden dann unterschiedliche chemische Stoffe injiziert, die beispielsweise wasserabweisend reagieren. Eine weitere Verfahrensmöglichkeit ist die drahtlose Elektro-Osmose. Dieses Verfahren ist von unserem Unternehmen patentiert und sorgt für übertragende Spannungen an das Mauerwerk, welche zu einem elekroosmotischen Flüssigkeitstransport führen. In der Vergangenheit konnten wir mit dieser Methode bereits bei vielen Gebäuden für reduzierte Feuchtigkeit sorgen. Als weitere Verfahrensmöglichkeit bietet sich die Elektro-Osmose nach ÖNorm B3355-2 an. Hierbei wird ebenfalls durch erzeugte Spannung ein elekroosmotischer Flüssigkeitstransport erzielt. Bei offenen Fragen können Sie sich gerne an unseren freundlichen und kompetenten Kundenservice wenden. Dabei erläutern wir Ihnen auf Wunsch alle Verfahrensmöglichkeiten zur Bausanierung noch einmal im Detail.